ÜBERSETZUNGEN - TRADUCTIONS - TRANSLATIONS

178. Fernand Dekigny, Das Arachneische
Ostheim/Rhön: Verlag Peter Engstler, 2017, 162 S.
(L'Arachnéen, Paris 2997)

177. Sarah E. Davies, The Beah - Nicky Broekhuysen, Joseph L. Griffiths,
Vexer Verlag: St. Gallen-Berlin 2017.

176. Carlo Ginzburg, "Reflexion über eine Hypothese, fünfundzwanzig Jahre danach", in
Herta Wolf (Hg.), Zeigen und/oder beweisen? Die Fotografie als Kulturtechnik und
Medium des Wissens
, Berlin-Boston: De Gruyter, 2016, S. 1-9.

175. Emmanuel Faye, "Kategorien oder Existenzialien", und Gaetan Pégny,
"Heideggers Selbstauslegung in den Schwarzen Heften", in: Martin Heideggers "Schwarze Hefte",
hrsg. von Marion Heinz und Sidonie Kellerer, Berlin: Suhrkamp, 2016 (stw 2178).

174. Émilie Chapuis, "Einführung", in Aristoteles, Nikomachische Ethik,
Edition Philosophie Magazin, Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch, 2016.

173. Markus Miessen, Crossbenching, Berlin: Merve Verlag, 2016.

172. Armen Avanessian, Suhail Malik (Hg.), Der Zeitkomplex / Postcontemporary,
Berlin: Merve Verlag, 2016.

171. Fernand Deligny, Die Umwege des Handelns oder die kleinste Gebärde
Ostheim/Rhön: Verlag Peter Engstler, 2016, 171 S.
(Les détours de l'agir ou le moindre geste, Paris 1970)

170. Alice Becker Ho, Guy Debord, Kriegssiel, Berlin: Merve 2016.
(Le jeu de la Guerre, Paris: Éditions Gérard Lebovice, 1987)

169. Félix Guattari, Schriften zur Kunst, hrsg. von Henning Schmidgen, Berlin: Merve Verlag, 2016.
(Aufsätze und Interviews: Gérard Fromanger, Balthus, Jean-Jacques Lebel, Sarenco, Shin Takamatsu,
David, Wojnarowicz, Keiichi Tahara, Piotr Kowalski, George Condo, Toshimitsu Imai und Takis.)

168. Catherine Malabou, "Sein oder Leben", in: Draussen Dehors Outside: Wolfram Hahn
Vexer Verlag: St. Gallen, 2015.

167. Realismus / Materialismus / Kunst, hrsg. von Armen Avanessian et. al.
Berlin: Merve Verlag 2015, 288 S.
Ca. 17 Essays aus dem Englischen zum Verhältnis von "spekulativem Realismus" und Kunst.

166. Jacques Rancière,"Der Begriff des Anachronismus und die Wahrheit des Historikers",
in Eva Kernbauer (Hg.), Kunstgeschichtlichkeit. Historizität und Anachronie in der Gegenwartskunst,
Paderborn: Wilhelm Fink, 2015, S. 33-50.

165. Daniel Defert, Ein politisches Leben, Berlin: Merve Verlag 2015.
(Une vie politique, Paris: Éditions du Seuil Paris 2014)

164. Dave Hickey, Der unsichtbare Dracje. Essays zur Schönheit,
Berlin: Merve Verlag, 2015, 160 S.

163. Georges Didi-Hubaman, "Unter der doppelten Schneide der Geschichte / Under the Double Edge of History"
in Katalog + QUE 20 ANS APRÈS. Gesammelte Wörter und Bilder, hrsg. von Sabine Folie für
die Generali Foundation, Sternberg Press, Wien 2015, 480 S.

162. Pelin Tan, "Neoliberale Stadtentwicklung und gegenkulturelle Räume", und
Yelta Köm, "Eine räumliche Erzählung der immerwährenden Reconquista (Was passiert am Taksim-Platz?)",
in: Friedrich von Borries, Moritz Ahlert, Jesn-Uwe Fischer (Hg.), Urbane Interventionen Istanbul,
Berlin: Merve Verlag 2014.

161. Jacques Rancière, Die Lektion Althussers, Hamburg: Laika Verlag 2014.
(La leçon d'Althusser [1974], Paris: La Fabrique éditions 2011)

160. François Laruelle, Non-Photographie/Photo-Fiktion, Berlin: Merve Verlag 2014.
(Photo-Fiction, une esthétique non-standard, 2012; Le Concept de Non-Photographie, 2011)

159. Guillaume Désanges, "Amazing! Clever! Linguistic! Die Helden werden nicht müde", und
Luke Skrebowski, "Komzeptuelle Äszhetik", in
Sabine Folie, Georgia Holz, Ilse Lafer (Hg.), Ein Buch über
das Sammeln und Ausstellen konzeptueller Kunst nach der Konzeptkunst
,
Generali Foundation, Wien - Walther König, Köln 2013

158. Franck Salaün, "Die Erfahrung des Theaters bei Diderot", in:
Aufklärung in Kritik, 4/2013, Nürnberg 2013, S. 239-252.

157. Tiqqun, "Die kybernetische Hypothese", in Alles ist gescheitert, es lebe der Kommunismus,
Laika Verlag: Hamburg 2013, S. 199-286.

156. Jacques Rancière, Geschichtsbilder, Merve: Berlin 2013
(Figures de l'histoire, Paris 2012)

155. Anne Dressen, "Nur keine Angst: Das Doppelspiel von Entspannung und Entsetzen bei Sturtevan", und
Fabrice Hergott, "Die Komik der Wiederholung", in Ausstellungskatalog
Sturtevant, The House of Horrors, Sprengelmuseum Hannover, 22.9.2013-2.2.2014.

154. Fernand Deligny, Eine einzigartige Ethnie. Natur und Macht und die Natur der Macht,
Verlag Peter Engstler: Ostheim/Rhön 2013.
(Singulière ethnie, 1980)

153. Armen Avanessian (Hg.), Realismus Jetzt. Spekulative Philosophie und Metaphysik
für das 21. Jahrhundert
, Berlin: Merve Verlag 2013.
Beiträge von Quentin Meillassoux, Alberto Toscano, Ian Hamilton Grant, Graham Harman, Ray Brassier,
Paul Churchland, François Laruelle und Reza Negarestani.

152. Mehdi Belhaj Kacem, Protreptikos zur Lektüre von Sein und Sexuierung, Berlin: Merve Verlag 2012
(Originalausgabe)

151. Simon Critchley, Mystischer Anarchismus, Berlin: Merve Verlag 2012.
("Mystical Anarchism", in The Faith of the Faithless, London-New York 2012)

150. Markus Miessen, Albtraum Partizipation, Berlin: Merve Verlag 2012.
(The Nightmare of Participation, Crossbench Praxis as a Mode of Criticality,
Sternberg Press, Berlin, New York 2010)

149. Michel Serres,Kleine Chroniken. Sonntagsgespräche mit Michel Polacco,
Berlin: Merve Verlag 2012.

148. Bruno Latour, "Eine seltsame Form von Autonomie",
in Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung, Nr. 2/2011, Hamburg: Felix Meiner Verlag 2011, S. 113-140.
(Bei dem Text handelt es sich um die Schlussbetrachtungen von Bruno Latour, La fabrique du droit.
Une ethnographie du Conseil d'État
, Paris 2002.)

147. Isabelle Stengers, "Den Animismus zurückgewinnen", und Angela Melitopoulos/Maurizio Lazzarato,
"Anti-Elektra. Ein Gespräch mit Elisabeth von Samsonow",
in Animismus. Moderne hinter den Spiegeln, Katalog zur Ausstellung,
Generali Foundation, Wien 16.9.2011-29.1.2012, Köln: Buchhandlung Walther König 2011.

146. Catherine Malabou, Ontologie des Akzidentiellen, Berlin: Merve Verlah 2011
(Ontologie de l'accident, Paris: Éditions Léo Scheer, 2009)

145. Mehdi Belhaj Kacem, Inästhetik und Mimesis. Badiou, Lacoue-Labarthe und die Frage der Kunst,
Berlin: Merve 2011.
(Inestétique et minésis,, Fécamp: Nouvelles Editions Ligne, 2010.

144. Arsen bis Zucker. Flaubert-Wörterbch, hrsg. von Barbara Vinken, Cornelkia Wild,
darin 19 Beiträge, Berlin: Merve 2010.

143. Elisabeth Lebovici, "Jürgensens Gaben", in Katalog Birgit Jürgensen
Bank Austria Kunstforum, Wien, 16.12.2010 bis 6.3.2011, München - Berlin -
London -New York: Prestel Verlah 2010, S. 93-109.

142. François Jullien, Die stillen Wandlungen, Berlin: Merve 2010.
(Les Transformations silencieuses, Paris: Grasset & Fasquelle 2009)

141. Michel Chion, Die Kunst fixierter Klänge - oder die Musique Concrètement,
Berlin: Merve 2010.
(L'art des sons fixés ou La Musique Concrètement, 1991)

140. Franz Kaltenbeck/Peter Weibel (Hg.), Sigmund Freud - Immer noch Unbehagen in der Kultur?,
Karlsruhe: ZKM, Zurich-Berlin: diaphanes 2009.
(Vorträge zum 150. Geburtstag von Sigmund Freud auf dem Symposion im ZKM vom 1.-3.12.2006.)
Darin die Beiträge von:
Jacques Aubert, Joyce mit Freuds Unbehagen
Daisuke Fukuda, Die Nächstenliebe nach Freud
Geneviève Morel, Gestalten und Maximen des zeitgenössischen Über-Ichs
Humbert Damisch, Rauschen in der Kultur
Edmond Couchot, Seitenwege, die uns vom Abgrund fortführen könnten
Pierre-Henri Castel, Freud ohne Unbehagen?

139. TIQQUN, Grundbausteine einer Theorie des Jungen-Mädchens, Berlin: Merve 2009.
Aus dem Französischen vom philologischen Arm der deutschen Sektion der PI (Partie Imaginaire).
(Premiers materiaux pour une théorie de la Jeune-Fille, Rouen 2006).

138. François Jullien, Das Universelle, das Einförmige, das Gemeinsame
und der Dialog zwischen den Kulturen
, Berlin: Merve 2009.
(De l'universel, de l'uniforme, du commun, et du dialogue entre les cultures,
Paris: Fayard 2008)

137. Bernard Stiegler, Technik und Zeit. Der Fehler des Epimetheus, diaphanes: Berlin 2009, 357 S..
Zus. mit Gabriele Ricke.
(La technique et le temps I, La faute d'Épiméthée, Galilée: Paris 1994)

136. Léon Bloy, Über das Grab von Huysmans, mit zwei Kommentaren von Raoul Vaneigem,
Merve: Berlin 2009.
(Léon Bloy, Sur la tombe de Huysmans, Paris 1913)

135. Nicolas Bourriaud, Radikant, Merve: Berlin 2009.
Zus. mit Katarina Grän.

134. Allesdurchdringung, Tetxte, Essays, Gespräche über den Tanz, Berlin: Merve 2008.
Darin:
Yvonne Rainer, Öffentlicher Tanz und Gemeinschaft,
Jean-Luc Nancy, Gespräch über den Tanz,
René Thom, Tanz als Semiurgie.

133. Tanizaki Jun'ichiro, "Über die Faulheit", in Heidi Paris, 365 Zeitwörtder
und Tanizaki Jun'ichiro, Über die Faulheit, Berlin: Merve Verlag 2008.

132. Jacques Rancière, "Der Raum ohne Wörter", in UN COUP DE DÉS. Bild gewordene Schrift.
Ein ABC der nachdenklichen Sprache
,
Ausstellungskatalog der Generali Foundation, Wien 2008. S. S. 26-38
Verlag der Buchhandlung Walter König, ISBN 978-86560-543-6

131. Isabelle Stengers, Spekulativer Konstruktivismus, Berlin: Merve 2008.
Zus. mit Gabriele Ricke und Henning Schmittgen.

130. Pavel Hak, Trans. Roman, Zürich-Berlin: diaphanes 2008.
(Pavel Hak, Trans, Paris: Editions du Seuil 2006)

129. Kontroverse über China. Sino-Philosophie, Berlin: Merve 2008.
Darin:
Philippe Jousset, Wie man dem Subjekt aus dem Weg geht...,
François Jullien, Unterwegs. Strategien und Risiken der Arbeit François Julliens,
François Jullien, Eine Dekonstruktion von außen (zus. mit Gabriele Ricke).

128. Wörterbuch des Krieges/Dictionary of War, hrsg. von
Multitude e.V. und Unfriendly Takeover, Berlin: Merve Verlag 2008,
darin die Stichwörter:
Bereitschaft, Jonathan Crandall (62-86);
Desertion, Avery Gordon (96-109);
Frieden und Krieg, Eric Alliez und Toni Negri (137-150);
Hostis Humani Generis, Lawrence Liang (151-169);
Magier im Krieg, Jonathan Allen (188-202);
Verschwinden, Silvère Lotringer (296-305).

127. Pauk Virilio und die Künste, hrsg. von Peter Gente,
Vorträge auf dem Virilio-Symposium November 2006 im ZKM, Karlsruge.
Berlin: Merve Verlag 2008. Darin:
Claude Parent, Architecture Principe. Claude Parent und Paul Virilio,
Marc Augé, Die Architektur als Illusion und Allusion,
Maurizio Lazzarato, Geschwindigkeit, Medien und Information.

126. Le DA COSTA Encyclopédique - Die DA COSTA Enzyklopädie,

Herausgeber: Tom Lamberty und Ronald Voullié.

Berlin: Merve Verlag 2008.

(Paris: 1947-1949)

125. Anne Cauquelin, Verkehr mit den Unkörperlichen. Beitrag zu einer Theorie der zeitgenössischen Kunst,
Berlin: Merve Verlag 2007.
(Fréquenter les Incorporels. Contribution à une théorie de l'art contemporain, Paris: PUF 2006)

124. Pierre Restany, Der Nouveau Réalisme. Die drei Manifeste des Nouveai Réalisme,
Stiftung Ahlers Pro Arte, Hannover 2007
(nicht veröffentlicht)

123. Pierre Klossowski, "Lebendes Geld", in Text-Revue, Nr. 5 (L'Art pour l'Art),
Berlin 2007,S. 20-42, zus. mit Gabriele Ricke.
Verlag: Vorwerk 8 Berliner Künstler und Autoren, ISBN 978-3-940384-05-8
Völlig neue Bearbeitung der Übersetzung von 1982(siehe Nr. 5).

122. Jean-Patrick Manchette, Jean-Pierre Bastid, Laßt die Kadaver bräunen,
Heilbronn: Distel Literatur Verlag 2007. Zus. mit Katarina Grän.
(Laissez bronzer les cadavres, Paris: Gallimard 1971.)

121. Jean-François Lyotard, Libidinöse Ökonomie, Zürich-Berlin: diaphanes 2007.
Zus. mit Gabriele Ricke.
(Economie libidinale, Pars: Ed. de Minuit 1974.)

120. Alain Badiou, Dritter Entwurf eines Manifests für den Affirmationismus,
Berlin: Merve Verlag 2007-
(Troisième esquisse d'un manifeste de l'affirmationnisme, 2004),

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Georges Bataille, (Drei Aufsätze zu Hegel), (unveröff. Manuskript 1978)

Pierre Klossowski, Sade - mon prochain, (unveröff. Manuskript 1977-1996)
zus. mit Gabriele Ricke (s.u.)

1. Gilles Deleuze, Nietzsche - ein Lesebuch
Berlin: Merve 1979, Merve Verlag
(Nietzsche, Paris: P.U.F. 1965)

2. Jean Baudrillard, Der Tod tanzt aus der Reihe
Berlin: Merve 1979
(aus: L'échange symbolique et la mort, Paris: Gallimard 1976)

3. Paul Virilio, Geschwindigkeit und Politik
Berlin: Merve 1980
(Vitesse et Politik, Paris: Galilée 1977)

4. Jean Baudrillard, Der symbolische Tausch und der Tod
München: Matthes & Seitz 1982
zus. mit Gabriele Ricke (2.-6.) Kap. und Gerd Bergfleth (1. Kap.)
(L'échange symbolique et la mort, Paris: Gallimard 1976)

5. Pierre Klossowski/Pierre Zucca, Lebendes Geld
Bremen: Impuls Vlg. 1982, ISBN 3921 833 23 X
zus. mit Gabriele Ricke
(La monnaie vivante, Paris: Losfeld 1970)
Illustration aus "Lebendes Geld"
Siehe Neuauflage im Jahre 2007 (nr. 123).

6. Jean Baudrillard, "Die Fatalität der Moderne"
In: G. Bergfleth et al., Zur Kritik der palavernden Aufklärung
München: Matthes & Seitz 1984, S. 133-144
(Interview aus: Psychologies, Nr. 1, Paris 1983)

7. Jean-François Lyotard, Ökonomie des Wunsches
Bremen: Impuls Vlg. 1984
zus. mit Gabriele Ricke
(Économie libidinale, Paris: Minuit 1974)
Zum Cover
Siehe Neuauflage 2007 (Nr.121)

8. Jean Baudrillard, Die fatalen Strategien
München: Matthes & Seitz 1985
zus. mit Ulrike Bockskopf
(Les stratégies fatales, Paris: Grasset 1983)

9. Jurgis Baltrusaitis, Der Spiegel. Entdeckungen, Täuschungen, Phantasien
Gießen: Anabas Vlg. 1986
zus. mit Gabriele Ricke
(Le miroir, Paris: Seuil 1978)

10. Jean Baudrillard, Die göttliche Linke
München: Matthes & Seitz 1986
(La gauche divine, Paris: Grasset 1985)

11. Pierre Klossowski, Nietzsche und der Circulus vitiosus deus
München: Matthes & Seitz 1986
(Nietzsche et le Cercle vicieux, Paris: Mercure de France 1969)

12. FOTOGESCHICHTE, Jahrg. 6, Heft 20, 1986
darin:
Paul Valéry, "... das zu beschreiben, was sich von selbst einschreiben kann" (S. 5-8)
Danièle Sallenave, Lacock Abbey, Negativ, 1842 (S. 33-34)
Danièle Sallenave, Saisissements - Ergriffenheit, Schreck, Schock (S. 35-38)

13. Jacques Derrida, Die Tode von Roland Barthes
Berlin: Nishen 1987
zus. mit Gabriele Ricke
(Les morts de Roland Barthes, in: Poétique, Nr. 47, 1981)
(Siehe unten: Neuauflage 2007.)

14. Jacques Derrida, Die Bewunderung Nelson Mandelas oder die Gesetze der Reflexion
in: Für Nelson Mandela, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1987, S. 11-45
zus. mit Gabriele Ricke

15. Michel Foucault. Eine Geschichte der Wahrheit
München: Raben Vlg. 1987
zus. mit Gabriele Ricke
(Michel Foucault. Une histoire de la vérité, Paris: Syros 1985)

[Jean-Luc Nancy] La communauté désoeuvrée
Paris: Chr. Bourgois 1986
zus. mit Gabriele Ricke
(nicht erschienen wegen Verlagspleite)

[Nietzsche-Memorandum, zusammengestellt von Georges Bataille, Paris1945
Rückübertragung der Nietzsche Stellen für Matthes & Seitz, 3/1987]
(siehe Nr. 74)

16. Skulptur-Projekte in Münster, Katalog
Köln: Dumont 1987
darin:
Rémy Zaugg, Das Skulpturprojekt Ochs und Pferd (10 S.)

17. Kurt Schwitters Almanach
Hannover 1987
darin:
Henri Chopin, A propos Kurt Schwitters (8 S.)

18. Pierre Alechinsky, Margin and Center
Katalog des Kunstvereins Hannover 1988
(aus dem Engl. und Franz.)

19. FOTOVISION, Ausstellungskatalog Sprengel Museum, Hannover 1988
darin:
Louis Bec, "Wissenschaftliches Institit für Paranaturalistische Forschung" (S. 258)

20. Michel de Certeau, Kunst des Handelns
Berlin: Merve 1988
(L'invention du quotidien/1, Arts de faire, Paris: 10/18, 1980)

Zum Cover

21. JEAN COCTEAU, Ausstellungkatalog Baden-Baden
Köln: Dumont 1989
darin:
Henri Alekan, Meine Zusammenarbeit mit Jean Cocteau (S. 232-244)
Martine Armand, Milly-la-Forêt. Nachklang und Widerhall (S. 351-361)
Lucien Clergue, Jean Cocteau und die Fotografie (S. 337-345)
Carole Weisweiller, Erinnerungen an Cocteau (S. 333-335)

22. Georges Duby, Die Frau ohne Stimme
Berlin: Wagenbach 1989
zus. mit Gabriele Ricke
(aus: Mâle Moyen Age, Paris: Flammarion 1988)

23. Lucien Febvre, Der neugierige Blick.
Leben in der französischen Renaissance
Berlin: Wagenbach 1989
zus. mit Gabriele Ricke
(L'Homme du temps, L'effort vers la science,
L'effort vers la beauté, L'effort vers le divin)

24. François Gèze, Die Kleinen könnten die Großen sein
in: Freibeuter, Nr. 41, Berlin: Wagenbach 1989, S. 52-56

Pierre Nora, Zwischen Geschichtsschreibung und Erinnerung
Berlin: Wagenbach (6 S.)
(Entre l'histoire et la mémoire: les lieux de mémoire)
(andere Übers. genommen)

25. Aline Rousselle, Der Ursprung der Keuschheit
Stuttgart: Kreuz Vlg. 1989
(Porneia. De la maîtrise du corps à la privation sensorielle.
IIe-IVe siècles de l'ère chrétienne, Paris: P.U.F.1983)

26. Paul Virilio, Die Sehmaschine
Berlin: Merve 1989
zus. mit Gabriele Ricke
(La machine de vision, Paris: Galilée 1988)

27. TAZ WORLD MEDIA Nr. 2, 8. Juni 1991
Ismail Kadaré: Migration, Archetyp der menschlichen Konflikte. (8 M-S.)
Gildas Simon: Die neunziger Jahre - Welten in Bewegung. (8 M-S.)
Rafic Boustani/Philippe Fargues: Wie die Sterne für den Weg der Störche. (7 M-S.)
André Le Bon: Wer ist ein Ausländer, wer eine Ausländerin? (7,5 M-S.)

28. LETTRE INTERNATIONAL, Heft 13, 1991
André Gauron: Vor einer neuen Epoche (32 M-S.)

29. Erwann Rougé, "Die Steine" (Gedicht ins Frz. u. Engl.)
in: Herbert Hundrich, Passing Winds, Hannover 1991 (2 M-S.)

30. TAZ (vom ??) (zwei Artikel)
Leontjew
Felgentauer

31. Marc Ferro, "Gibt es eine filmische Sicht der Geschichte?"
in: Rainer Rother (Hrsg.), Der Historiker im Kino
Berlin: Wagenbach 1991, S. 17-36.
(Y a-t-il une vision filmique de l'histoire?, aus: L'histoire dans surveillance, Paris 1985)

32. Dominique Laporte, Eine gelehrte Geschichte der Scheiße
Frankfurt: Frankfurter Verlagsanstalt 1991 (149 S.)
zus. mit G. Ricke
(Histoire de la merde, Paris: Christian Bourgois 1978)

Zum Cover

33. Interview mit Salman Rushdie, in TAZ, 28.1.92

34. Gilles Deleuze/Félix Guattari, Tausend Plateaus
Berlin: Merve 1992 (716 S.)
zus. mit G. Ricke
(Mille Plateaux, Paris: Minuit 1980)

Zum Cover

35. Interview mit Spike Lee, in TAZ v. 16.5.92, S. 9.

36. TAZ WORLD MEDIA (Sonderheft: Wasser, Sommer 1992) Versch. Aufsätze aus dem Engl. u. Franz. von: Joyce Starr, Marc Semo, M. Falkenmark, Claude Lorius, Daniel B. Wood, Hervé Deguine, Jean Margat, S. Villeneuve, Igor Mann, Braeckman, Decrosse, Thual, A. Nosaka.

37. André Gauron, "Der Schock des Liberalismus"
in: LETTRE International, Heft 21, 2/93, Berlin, S. 19-23.

38. 2 Aufsätze: Virilio und Foucault für Johannes Beck. (Zeitschrift: MINUS)

39. Olaf Arndt, "L'iconographie de l'intimité. Sabine Wewer et ses portraits de femmes"
Prospekt zur Ausstellung in Saint-Paul-Trois-Châteux (Drôme-Provençale), 11/93, 1 S.
[Übers. bei Druck verändert]

40. Edouard Jaguer, "Kleiner, willkürlich und spontan
zusammengestellter Führer zum Besuch unseres Labyrinths"
in: LABYRINTH (Broschüre zur Ausstellung), Galerie 13, Hannover 1994, S. 6-11.

1 Aufsatz: Martin für Künstlerhaus Bethanien.

41. Paul Virilio, Motorenkunst
in: BE MAGAZIN, Künstlerhaus Bethanien, Berlin 1994, S. 47-48
(L'art du moteur, aus dem Manuskript)

42. Serge Viderman, Die Psychoanalyse und das Geld
Frankfurt: Campus, Edition Pandora, 1996
(übers. Herbst 1993)
(De l'argent en psychanalyse et au-delà, Paris: PUF 1992)

43. Jean Baudrillard, Die Illusion des Endes oder Der Streik der Ereignisse
Berlin, Merve 1994, (190 S.)
(L'illusion de la fin, Ed. Galilée, Paris 1992)

44. Jean Baudrillard, Der Countdown
Vortrag für den 6. Deutschen Kommunikationstag (Mai 1994)
(25 Manuskript-Seiten + 2 S. Zusammenfassung)
(Le compte à rebours, Typoskript)

45. Jean-Yves Jouannais, "Thomas Hirschhorn", 8/94 (6 M-S.)
BE-Magazin

46. Fabrice Hergott, "La Récupération des Larmes", 3 MS
für BE Magazin, 12/94.

47. "Bergen-Belsen. Frauen im Konzentrationslager"
Übersetzung der Texte der Ausstellung von Renate Deuter ins Französische (25 MS) 12/94

Ankündigung der Eröffnung des Ladens extended der Galerie 13 (Han.)
ins Frz. übersetzt (1 MS.)

48. Jean-François Lyotard, Kindheitslektüren
Passagen Vlg.: Wien 1995, 206 S., ISBN 3-85165-172-3
(Lectures d'enfance)

49. Olaf Arndt, Tunnels - Walks - Bunkers - Galleries (6 MS)
in: KAWAMATA (Kunstausstellung der Ruhrfestspiele Recklinghausen 1995)
Wienand Verlag, Köln 1995

50. Didier Daeninckx, Ein Schloß bei Prag
Transit Verlag, Berlin 1995
(Le Chateau en Bohême, Paris: Denoël 1994)

51. Catherine David-Paul Virilio: The Dark Spot of Art - Der blinde Fleck der Kunst
In: documentadocuments 1, Ostfildern-Ruit: Cantz-Vlg. 1996, S. 56-67, ISBN 3-89322-826-8
(Zur dokumenta X Kassel 97)

52. Pierre Klossowski, Sade - mein Nächster
Wien: Passagen Vlg. 1996 (Ed. Pass. 42)
zus. mit Gabriele Ricke
ISBN 3-85165-200-2, 189 S. ( davon 116 S. G.R. u. R.V.)
(Sade, mon prochain, Paris 1946ff.)

53. Didier Daeninckx, Nazis in der Metro
Berlin: Transit 1996
(Nazis dans le Métro, Paris: Baleine 1995) Zum Cover
[Erschienen unter dem Titel "PULP und die alte Linke", Reinbek: Wunderlich/Rowohlt 1998]

54. BE-Magazin Nr. 4, Berlin 1996
4 Aufsätze (Mark Dery, R. Jeune, David Rimanelli), Herbst 1996

55. Raphaële Jeune, nacherfundenes Aschersleben reinventee (Herbst 1996)

56. André Khlobystine, für: Künstlerhaus Bethanien, Berlin 1997

57. Sue Spaid, "Die Wunschmaschinen legen los (in Berlin)" [Über Ole Jorgen Ness], für: Künstlerhaus Bethanien, Berlin 1997

58. Jean-Jacques Reboux, PULP und die Glatzen der Fraternité,
Reinbek: Wunderlich/Rowohlt 1998
(La Cerise sur le Gâteux, Paris: Baleine 1996)

59. Anna Harding, "Blast Theory", Peter Henkes über Mike Tyler, Clémentine Deliss, "Notizen zur Berliner Ausgabe von Metronome", in BE-Magazin Nr. 5, Berlin: Mai 1998

60. Jean-François Lyotard, Postmoderne Moralitäten,
zus. mit G. Ricke,
Wien: Passagen Verlag 1998
(Moralités postmodernes, Paris:Galilée 1993)

61. Jean Clair, Die Verantwortung des Künstlers,
Dumont: Köln; 1998
(La responsabilité de l'artiste, Paris: Gallimard 1997)

62. D. Cohn-Bendit, O. Duhamel, Euro-Wörterbuch,
zus. mit Rainer Sprengel, Dumont: 1998
(Petit Dictionnaire de l'EURO, Paris: Seuil 1998)

63. Régis Durand, "Fotografische Objekte schaffen",
Katalog: Zeitgenössische Fotokunst aus Frankreich,
Neuer Berliner Kunstverein 1998

64. Vidéothèque auf Zeit: Die neueste Videokunst in Frankreich
Katalogtext: Kunstmuseum Bonn 1998-1999

65. Romain Goupil, PULP und die Liebe am Montag,
Reinbek: Wunderlich/Rowohlt 1999
(Lundi, c'est Sodomie, Paris: Baleine 1996)

66. Mathieu Mercier, Un Manuel - A Manual - Ein Handbuch,
Galerie Mehdi Chouakri (Berlin), Galerie chez Valentin (Paris) 1999

67. Gérard Delteil, PULP und die Rache der Schatten,
Reinbek: Wunderlich/Rowohlt 1999
(Chili incarné, Paris: Baleine 1996)

68. Myriam Anissimov, Primo Levi. Tragödie eines Optimisten,
Berlin-Wien: Philo 1999
(Primo Levi ou la tragédie d'un optimiste, Paris: JC Lattès 1996)

69. Hervé Prudon, PULP und der Mord für Geld,
Reinbek: Wunderlich/Rowohlt 2000
(Quarzazate et Mourir, Paris: Baleine 1996)

70. François Jullien, Über die Wirksamkeit, zus. mit Gabriele Ricke,
Berlin: Merve 1999
(Traité de l'éfficacité, Paris: Grasset 1996)

71. Brian Massumi, "Requiem für unseren voraussichtlichen Tod" (Requiem for our prospective dead)
Critical Art Ensemble, "Protest-Robotik" (Contestational Robotics)
aus d. Engl. zus. mit Franz Isfort,
Billy Klüver, "Schnittstelle: Künstler/Ingenieur" (Interface: Artist/Engineer, 1967).
In: Olaf Arndt et al., BBM, das Modell einer neuen Gesellschaftsordnung, Hannover: Internationalismus Verlag 1999.

72. Informations concernant l'histoire du camp de concentration de Moringen et les travaux du mémorial,
zus. mit Denis Trierweiler,
Homepage der KZ-Gedenkstätte Moringen, 1999

73. Georges Bataille, Wiedergutmachung an Nietzsche
Das Nietzsche-Memorandum und andere Texte, hrsg. von G. Bergfleth,
München: Matthes & Seitz 1999
[nur das Memorandum (S. 9-138) in Deutsch rekonstruiert]

74. Umberto Eco, Jean-Claude Carrière, Stephen Jay Gould, Jean Delumeau, Das Ende der Zeiten,
Köln: DuMont 1999
(Entretiens sur la fin des temps, Paris: Fayard 1998)

75. Jean-Claude Izzo, Total Cheops,
zus. mit Katarina Grän,
Zürich: Unionsverlag 2000
(Total Khéops, Paris: Gallimard 1995)

76. Small_in motion, Raphaële Jeune.

77. Jean-Claude Izzo, Chourmo,
(Internationaler) Deutscher Krimipreis 2001,
zus. mit Katarina Grän,
Zürich: Unionsverlag 2000
(Chourmo, Paris: Gallimard 1996)

78. Clément Rosset, Das Reale in seiner Einzigartigkeit,
Berlin: Merve Verlag 2000
(L'objet singulier, Paris: Minuit 1979)

79. Hyperorganismen. Essays, Fotos, Sounds der Ausstellung "Wissen"
Ein Projekt des ZKM (Zentrum für Kunst und Medien) Karlsruhe, im Themenpark der Expo 2000 Hannover,
hrsg. von Olaf Arndt, Stefanie Peters, Dagmar Wünnenberg,
Hannover: Internationalismus Verlag 2000
(mehrere Aufsatze: Manuel DeLanda, Ricardo Dominguez, Brian Massumi, Hans Moravec,
Margaret Morse, Avital Ronell, Neil Spiller, Amotz Zahavi, etc.)

80. Noellie Roussel, "Has Wilmington replaced Rome as the Eternal City?",
in: Katalog Won Ju Lim, Hrsg. Künstlerhaus Bethanien, Berlin 2000.
Zus. mit Katarina Grän.

81. Michel Onfray, Theorie des verliebten Körpers. Für eine solare Erotik,
Berlin: Merve Verlag 2001
(Théorie du corps amoureux, Paris: Grasset&Fasquelle 2000)

82. Jean-Claude Izzo, Solea,
Zürich: Unionsverlag 2001,
zus. mit Katarina Grän.

83. Jean-François Lyotard, Der Schalltote Raum. Die Anti-Ästhetik von Malraux,
Wien: Passagen-Verlag 2001
(La Chambre sourde, Paris: Galilée 1998)

84. Jean-Claude Izzo, Aldebaran. Roman,
Zürich: Unionsverlag 2002,
(Les marins perdus, Paris: Flammarion 1997),
zus. mit Katarina Grän.

85. Bertrand Badie, Souveränität und Verantwortung,
Politische Prinzipien zwischen Fiktion und Wirklichkeit,
Hamburg: Hamburger Edition 2002,
(Un monde sans souveraineté. Les États entre ruse et responsabilité, Paris: Fayard 1999)

86. Jean-Claude Izzo, "Marseille, zwischen Licht und Meer",
in: Die weite Reise. Mittelmeergeschichten, Berlin: Wagenbach-Verlag 2002, S. 49-54.

87. Régine Robin, Berlin. Gedächtnis einer Stadt,
Berlin: Transit Verlag 2002,
(Berlin chantiers. Essai sur les passés fragiles, Paris: Stock 2001)

88. Samantha Power, Die Haltung der USA zum Völkermord,
in: Kommune - Forum für Politik, Ökonomie, Kultur, Nr. 6/2002, S. 42-48.
(Genocide and America, in: The New York Review of Books, March 14, 2002)

89. Fernand Deligny, Irrlinien - Chronik eines Versuchs,
Ostheim/Rhön: Verlag Peter Engstler 2002, ISBN 3-929375-30-3
(Lignes d'erre - Chronique d'une tentative, in: Partisans, Nr. 65, Mai-Juni, Paris 1972)

90. Michel Houellebecq, Gegen die Welt, gegen das Leben. H. P. Lovecraft,
Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002,
(H. P. Lovecraft. Contre le monde, contre la vie, Monaco: Editions du Rocher 1991)

91. François Jullien, Dialog über die Moral. Menzius und die Philosophie der Aufklärung,
Berlin: Merve Verlag 2003
(Fonder la Morale, Paris: Grasset et Fasquelle 1995)

92. Jean-Claude Izzo, Die Sonne der Sterbenden,
Zürich: Unionsverlag 2003,
(Le Soleil des Mourants, Paris: Flammarion 1999)

93. Alain Demouzon, Das gestohlene Kind. Ein Fall für Kommissar Melchior,
München: Blanvalet 2003
(Melchior, Paris: Calmann-Lévy 1995)

94. Michel Wieviorka, Kulturelle Differenzen und kollektive Identitäten,
Hamburg: Hamburger Edition 2003
(La différence, Paris: Editions Balland 2001)

95. Jacques Lin, Das Leben mit dem Floß - in der Gesellschaft autistischer Kinder,
Vorwort von Fernand Deligny, Zeichnungen von Gisèle Ruiz
Ostheim/Rhön: Verlag Peter Engstler 2004, ISBN 3-929375-54-0
(La vie de radeau, Saint-Maximin: Théétète Editions 1996)

96. Leila Alieva, Gibt es im neuen Europa einen Platz für den Kaukasus?,
      Rajan Menon, Das neue große Spiel in Mittelasien. Die Faktoren der Unsicherheit und die strategische Präsenz der USA,
in: Kommune - Forum für Politik, Ökonomie, Kultur, Nr. 2/2004, Dossier S. 6-7, und S. 68-78.

97. Achille F. Ngoye, Schwarzes Ballet in Château-Rouge,
Frankfurt a. M.: zebu-verlag 2004,
(Ballet noir à Château-Rouge, Paris: Gallimard 2001),
zus. mit Katarina Grän.

98. Foucault und die Künste, hrsg. von Peter Gente, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 2004.
(Vorträge zu dem Festival Michel Foucault und die Künste vom 19.-22. September 2002 am ZKM Karlsruhe.)
Darin:
Judith Revel, Vertikales Denken: eine Ethik der Differenz, S. 23-42.
Daniel Defert, Sehen und Sprechen, für Foucault, S. 58-77.
René de Ceccatty, Homosexuelle Freundschaft als Schöpferkraft und Lebensweise, S. 203-219.

99. Giusy Pisano-Basile, "Die Visualisierung der Sprache im 19. Jahrhundert:
Vom wissenschaftlichen Experiment zum Unterhaltungsmedium",
(La visualisation de la parole au XIXème siècle: du laboratoire scientifique aux salles de spectacle),
in: ZKM-Ausstellungskatalog Phonorama. Eine Kulturgeschichte der STIMME als Medium,
hrsg. von Brigitte Felderer, Karlsruhe: ZKM und Berlin: Matthes & Seitz: Berlin 2004, S. 103-117.

100. François Jullien, Karine Chemla, Jacqueline Pigeot, Die Kunst, Listen zu erstellen,
Berlin: Merve Verlag 2004
(L'Art de la Liste, Extrême-Orient Extrême-Occident, Nr. 12, PUV 1990)

101. Helmut Höge, "Le sport dans la vie associative allemande", Übersetzung ins Französische,
in: Gerson Bettencourt Ferreira, Frisch, Frei, Stark, Treu!, hrsg. vom Künstlerhaus Bethanien,
Berlin 2003, S. 82-84.

102. Jean-Claude Izzo, Leben macht müde, Zürich: Unionsverlag 2005,
(Vivre fatigue, Paris 1998)

103. François Jullien, Das große Bild hat keine Form. Versuch einer De-Ontologie,
in Ausstellungskatalog: Zwischen dem was ist und dem was nicht ist,
Anton Himstedt: Skulpturen; François Jullien: ein Essay, hg. von Erich Franz,
Kunstverein Lippstadt 2005, S. 7-30.

104. Lev Manovich, Black Box - White Cube, Berlin: Merve 2005.
(aus dem Amerikanischen)

105. Philosophie und Kunst. Jean Baudrillard: Eine Hommage zu seinem 75. Geburtstag,
hrsg. von Peter Gente, Barbara Könches u. Peter Weibel, Berlin: Merve 2005.
Texte der Veranstaltung Jean Baudrillard und die Künste vom 16.-18. Juli 2004 im ZKM Karlsruhe
Darin:
Jean Baudrillard, Von Andy Warhol ausgehen
Sylvère Lotringer, Die Piraterie der Kunst
François L'Yvonnet, Eine Frage der Identität
Marc Guillaume, Cool thinking
Henri-Pierre Jeudy, Das Miesmachen der Soziologie
Jean Baudrillard, Pataphysik
Colin Fournier, Jean Baudrillard und radikale Architektur

106. Jean-Patrick Manchette, Chroniques. Essays zum Roman noir,
Heilbronn: DistelLiteratur Verlag 2005.
(zus. mit Katarina Grän)
(Chroniques, Paris: Ed. Payot&Rivages 1996)

107. Catherine Malabou, Was tun mit unserem Gehirn?,
diaphanes, Zürich-Berlin 2006.
(Que faire de notre cerveau?, Paris: Bayard 2003)

108. Jacques Rancière, Das ästhetische Unbewußte,
diaphanes, Zürich-Berlin 2006.
(L'inconscient ésthetique, Paris: Ed. Galilée 2001)

109. François Jullien, Sein Leben nähren. Abseits vom Glück,
Berlin: Merve Verlag 2006.
(Nourrir sa vie. À l'écart du bonheur, Paris: Ed. du Seuil 2005)

110. Anne-Marie Duguet, "Smile Machines", und
Dominique Noguez, "Humor ist nicht..."/"Humour ist not...",
aus dem Französischen ins Deutsche und Englische,
in: Ausstellungskatalog zu Smile Machines,
Akademie der Künste, Berlin 03.02-19.03.2006, transmediale.06

111. Marie-José Mondzain, Können Bilder töten?,
diaphanes, Zürich-Berlin 2006.
(L'image peut-elle tuer?, Paris: Bayard 2002)

112. François Jullien, Vortrag vor Managern über Wirksamkeit und Effizienz
in China und im Westen
, Berlin: Merve 2006.
(Conférence sur l'efficatité, Paris: P.U.F. 2005)

113. Die EU und ihre Ahnen im Spiegel historischer Quellen, 15 Bde. in 6 Abt.,
hrsg. von Louis Krompotic, HZ Verlag, Hannover 2006. Darin:
- Ch.-V. Langlois,"Einleitung" zu Pierre Dubois, De recuperatione Terre Sancte, Bd. I, 3.
- Jean-Jacques Rousseau, Urteil über die Polysynodie, Bd. II, 1.
- Édouard Dolléans, "Vorwort" zu David Owen Evans, Le socialisme et ses contemprains, Bd. VI, 1.
- George Sand, Der schöne Laurence, Deutsche Erstausgabe, Bd. VI, 2.
- A. Vallet de Viriville, Projekt zur Eroberung Ägyptens, vorgeschlagen von Leinbiz, Bd. VI, 2.
- Janko Tavzes, "Vorwort" zu Charles Nodier, Statistique Illyrienne (1811), Bd. VI, 3.
- Victor Hugo, "Auszüge aus Reden u. Schriften zu den Friedenkongressen 1849, 1872, 1876, 1877", Bd. VI, 3.
- Victor Hugo, Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Gedicht aus dem Jahre 1859, Bd. VI, 3.
- René Waltz, Lamartine und die Freimaurer, Bd. VI, 3.
- Hermann Wendel, Lamartine und Serbien, Bd. VI, 3.

114. Georges Canguilhem, Wissenschaft, Technik, Leben. Beiträge zur historischen Epistemologie.
hrsg. von Henning Schmidgen, Merve Verlag: Berlin 2006.

115. Nicolas Maurice, "Green China", in: totalstadt. beijing case, high-speed urbanisierung in china,
hrsg. von Gregor Jansen, Katalog zur Ausstellung im ZKM 24.9.-26.11.2006, Karlsruhe.

116. Deleuze und die Künste, hrsg. von Peter Gente und Peter Weibel,
Frankfurt a. M.: Suhrkamp 2007.
Vorträge von Festival "Gille Deleuze und die Künste - Wiederholung und Differenz"
im ZKM Karlsruhe vom 24. bis 26. Oktober 2003. Darin:
Raymond Bellour, Das Bild des Denkens: Kunst oder Philosophie, oder darüberhinaus?
Jean-Clet Martin, Zur Dramatisierung von Bildern
Jean-Luc Godard, Le Grand Escroc - Der große Betrüger
Danielle Cohen-Levinas, Deleuze als Musiker

117. Jacques Villeglé, Urbi & Orbi. Zur Kunst des Plakatabrisses,
zus. mit Michael Stoeber, Hamburg: Nautilus 2007.
(La traversée Urbi & Orbi, Paris: Transédition 2005)

118. Jacques Derrida, »Die Tode von Roland Barthes«, in Jedes Mal einzigartig, das Ende der Welt,
Wien: Passagen Verlag 2007, S. 59-99. Zus. mit Gabriele Ricke.

119. Tiqqun, Kybernetik und Revolte, Zürich-Berlin: diaphanes 2007.
(»L'Hypothèse cybernétique«, in tiqqun 2, Paris 2001.)

120. Alain Badiou, Dritter Entwurf eines Manifests für den Affirmationismus,
Berlin: Merve Verlag 2007-
(Troisième esquisse d'un manifeste de l'affirmationnisme, 2004),

121. Jean-François Lyotard, Libidinöse Ökonomie, Zürich-Berlin: diaphanes 2007.
Zus. mit Gabriele Ricke.
(Economie libidinale, Pars: Ed. de Minuit 1974.)

122. Jean-Patrick Manchette, Jean-Pierre Bastid, Laßt die Kadaver bräunen,
Heilbronn: Distel Literatur Verlag 2007. Zus. mit Katarina Grän.
(Laissez bronzer les cadavres, Paris: Gallimard 1971.)

123. Pierre Klossowski, "Lebendes Geld", in Text-Revue, Nr. 5 (L'Art pour l'Art),
Berlin 2007,S. 20-42, zus. mit Gabriele Ricke.
Verlag: Vorwerk 8 Berliner Künstler und Autoren, ISBN 978-3-940384-05-8
Völlig neue Bearbeitung der Übersetzung von 1982(siehe Nr. 5).

Retour